Freitag, 30. August 2013

Stöbern im Papershop (Ikea)

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es ein kleines Update zum Thema Papershop im Ikea. Letztens habe ich ja berichtet, dass ich im Ikea meiner Nähe keinen Papershop entdeckt habe, obwohl dieser schon länger von Ikea angekündigt wurde. Gestern war ich wieder einmal im Ikea unterwegs (knappe 3h, die Zeit vergeht da wie im Flug...) und nun gibt es dort einen Papershop. Natürlich musste auch ich mir etwas mitnehmen. Es ist ein hübsches Notizbüchlein, Klebezettel in Form einer Sprechblase und eine große bunte Papierkugel (weiß jemand den richtigen Begriff dafür?) geworden.

Damit ihr von meinen kleinen Besuch auch etwas habt, habe ich ein paar Bilder gemacht. Der Papershop lohnt sich auf jeden Fall, um tolle und aufeinander abgestimmte Verpackungenmöglichkeiten für Geschenke zu besorgen. Aber ich habe mich da zurückgehalten und werde erst etwas besorgen, wenn ich es benötige. Wie vernünftig von mir ;)









Dienstag, 20. August 2013

Eine neue Handyhülle musste her

In letzter Zeit ist es etwas still auf meinem Blog geworden. Hatte viel zu tun. Nächste Woche steht die Verteidigung meiner Bachelorarbeit an und seit letzter Woche habe ich einen tollen Aushilfsjob, der mich jetzt unter der Woche auf Trab hält :)

Mein Liebster hat sich eine neue Handyhülle von mir gewünscht, weil seine alte, die ich natürlich auch genäht habe, schon ein wenig abgewetzt war. Also habe ich mein momentanes Nähprojekt zur Seite gelegt und für ihn eine neue Handyhülle genäht.

Und da ich ihn ja schlecht eine Handytasche mit Blümchen drauf machen kann - hab da tollen Stoff Zuhause rumliegen :) - habe ich mich für eine schlichte Variante aus Beige und Orange entschieden.



Vorne hat er zusätzlich die Möglichkeit einen kleinen Zettel oder Ähnliches zu verstauen. Das ist ja manchmal ganz praktisch! :)



Er hat sich auf jeden Fall gefreut...Puuuh ;)

Sonntag, 11. August 2013

7 mal selbstgemacht #20

- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.
Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar posten. Ich freue mich.

#1 Schnittmuster ausgedruckt.


Mittwoch, 7. August 2013

Caipirinha-Bowle [alkoholfrei]

Bei uns hat es sich seit gestern wieder etwas abgekühlt und die Sonne versteckt sich hinter den Wolken. Gab es bei euch auch so ein starkes Gewitter gestern? Ich hoffe doch, dass bei euch alles heile geblieben ist :)

Trotz der nicht mehr ganz so heißen Temperaturen möchte ich euch heute ein leckeres Rezept für eine alkoholfreie Caipirinha-Bowle zeigen.


Die haben wir letztens, als es abends noch so heiß war, geschlürft :)

Zutaten:
10 Limetten
100g brauner Zucker
1 Liter Ginger-Ale
0,75 Liter Mineralwasser mit Sprudel
1 kleiner Schuss Bitter Lemon
evtl. Eiswürfel

Zubereitung:
6 Limetten auspressen und deren Saft in ein Bowlegefäß geben. Die restlichen Limetten vierteln, mit dem Zucker hinzugeben und anschließend ein wenig ziehen lassen. Danach vorsichtig mit Ginger-Ale, Wasser und Bitter Lemon auffüllen und genießen ;)
Natürlich kann man auch Sekt anstatt von Wasser für eine alkoholische Variante hinzugeben.
Und nicht vergessen, die Getränke vorher ordentlich zu kühlen! :)

Donnerstag, 1. August 2013

Giotto-Cupcakes

Die Giotto-Cupcakes stehen (wie so vieles) schon sehr lange auf meiner To-Back-Liste. Deswegen kann ich auch gar nicht mehr sagen, woher ich das Rezept habe. Ich habe es irgendwann mal gesehen und habe es mir sofort gespeichert :)

Gestern war es dann soweit und ich habe das Rezept ausprobiert. Herausgekommen sind diese kleinen leckeren Cupcakes:


Geschmacklich sind sie wirklich sehr gut. Die gemahlenen Haselnüsse passen wunderbar rein. Ich hätte mir sie aber ein klein wenig weicher gewünscht (weil ich fluffige Muffins einfach total toll finde). Trotzdem sind sie sehr lecker und sollten auf jeden Fall mal ausprobiert werden :)

Zutaten für 12 Cupcakes:
für den Teig:
100g flüssige Butter
150g Zucker
2 Eier
200g Mehl
100g gemahlene Haselnüsse
1/2 TL Backpulver
100ml Milch
100g weiße Schokolade
Prise Salz

für das Frosting:
125g weiche Butter
250g Frischkäse
40g Puderzucker
3 Stangen Giottos (27 Stck.)
+ 12 Giottos zum Verzieren

Zubereitung:
Die Zubereitung ist ganz einfach. Die Butter schmelzen lassen und alle Zutaten, bis auf die Schokolade, hinzufügen und mit dem Mixer mixen. Anschließend die weiße Schokolade in kleine Stückchen hacken und unterrühren. Den Teig in die Förmchen geben und bei 175° Umluft für ca. 22 min backen.

Für das Frosting die Giottos mit einem Löffel zerdrücken und die restlichen Zutaten hinzugeben. Alles vermengen und sobald die Cupcakes abgekühlt sind, das Frosting auf ihnen verteilen. Zur Dekoration auf das Frosting ein Giotto setzen und anschließend genießen :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...